Methode

Atemtherapie richtet sich an

  • Menschen, die ihre Selbstheilungskräfte stärken, ihre Haltung ändern, ihren Stress bewältigen, ihre Lebenskraft mobilisieren, ihre Lebensfreude steigern, aktiv an Prävention und Rehabilitation arbeiten möchten
  • Menschen, die aus beruflichen Gründen eine tragfähige Stimme und eine aussagekräftige Körperhaltung benötigen, wie Lehrer, Sänger, Instrumentalisten, Schauspieler, Manager, Pfarrer, Berater, Therapeuten
  • Menschen, die sich persönlich weiterentwickeln möchten

Dazu sind keine besonderen geistigen oder körperlichen Voraussetzungen nötig.

AtemtherapieMiddendorf ist eine ganzheitliche Körperarbeit.
So wie unterschiedlichste Situationen, körperliche Gegebenheiten, Stimmungen und sogar Gedanken die Atmung unbewusst beeinflussen, kann die Arbeit am Atem auch körperliche, seelische und geistige Zustände ändern.
Atemtherapie nutzt physiologische Fähigkeiten, um die Selbstwahrnehmung der eigenen Motorik, Haltung und Verhaltensweisen zu schulen und zu verändern. Im Vordergrund steht dabei das bewusste Spüren der Atembewegung, ohne diese willentlich zu steuern. Einzel- und Partnerübungen bzw. Behandlungsgriffe (in der Einzelbehandlung) bewirken unterschiedliche Reaktionen im Leib.
Dabei dient Wohlgefühl und das eigene Potenzial der Orientierung. Der Schmerz bzw. das Leiden steht nicht im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit.